Bewegungsergonomie!?

Puzzle

Die Bewegungsergonomie ist ein Teilgebiet der Ergonomie. Sie beschäftigt sich mit der Frage, wie Bewegungen sein sollten um dem Körper förderlich zu sein und nicht zu schaden.

Eine gesunde Bewegung ist eine ergonomische Bewegung!

Was ist eine gesunde, Bewegung?

Gesund ist eine Bewegung dann, wenn sie den Körper nicht überlastet sondern optimal belastet und damit ein wenig trainiert.
Lesen Sie hier weiter »

Warum brauchen wir die Bewegungsergonomie?

Viele Bewegungen können den Körper kurz- oder langfristig schaden oder Schmerzen verursachen. Um dem entgegen zu wirken gibt es die Bewegungsergonomie.
Lesen Sie hier weiter »

Wer braucht Bewegungsergonomie?
Jeder!

Zum einen hat der Mensch die Bewegungsabläufe der heutigen Zeit angepasst, die Körperfunktionen sind aber genetisch bedingt noch genauso wie in der Steinzeit. Zum anderen wird der Mensch durchschnittlich doppelt so alt als noch vor 170 Jahren, nämlich im Durchschnitt 80 Jahre.
Lesen Sie hier weiter »

Woher kommt die Bewegungsergonomie?

Bereits die Griechen in der Antike haben sich mit körperfreundlicher Bewegung beschäftigt. Ein weiterer Hinweis für Bewegungsergonomie sind die Gladiatorenkämpfe während der Römerzeit.
Lesen Sie hier weiter »

Bewegungsergonomie und Ernährung?

...sind untrennbar miteinander verbunden.

Fitness durch richtige Ernährung
Tanken Sie in Ihren Ferrari Diesel und erwarten Sie, dass er dann gut läuft?Wir verraten Ihnen, wie Sie mit alltagstauglichen Tipps und Tricks Ihre Ernährung optimieren können.

Wohlbefinden durch gutes Essen
Haben Sie schon von Brain Food - Comfort Food - Mood Food oder Power Food gehört?

Fragen Sie uns danach! Kontaktieren Sie uns!